Donnerstag, 1. Dezember 2011

1. Dezember und es öffnet sich das erste Türchen

Bei "Schönes zum Selbermachen" gibt es dieses Jahr einen Adventskalender.

Leckere Rezepte, kleine Minianleitungen, tolle Dekoideen, kleine Geschichten und auch zwei Gewinne sind dabei.

Ich wünsche Euch nun viel Spass beim Adventskalender.

****************************

Es öffnet sich das erste Türchen und was versteckt sich dahinter?

Omas leckeren Pfeffernüsse


660g Mehl
330g Zucker
250g Butter
250g Sirup (Rübensirup)
80ml Schlagsahne
         Zitrone Schale abgerieben
6g     Pottasche
130g Mandel gerieben
         Zimt und Nelken gemahlen

Alle Zutaten nach und nach in eine Rührschüssel geben und verkneten. Habt da ein wenig Geduld.

Den Sirup ein wenig erwärmen. Nicht in der Mikrowelle! Die Verpackung brennt dann so schön und das Haus riecht danach verbrannt.

Nun lasst den Teig abgedeckt ein wenig ruhen.

Aus dem Teig eine dünne Rolle machen und mit dem Messer kleine Stücke schneiden und diese kugeln. Sollten so die Größe von einem Roche haben.

Im Vorgeheizten Backofen bei ca. 125°C für ca. 25 – 35 Minuten backen. Schaut durch das Fenster. Jeder Backofen lässt diese leckeren Teilchen schneller fertig werden.

Je länger ihr die Pfeffernüsse drin lasst, desto dunkler und knuspriger werden sie.

Lasst es Euch schmecken.  
 

Kommentare:

  1. Hallo Birthe,

    das ist ja eine tolle Idee, mit dem Adventskalender...da freue ich mich doch schon auf weitere Türchen...;-)
    Das Rezept hört sich schon mal lecker an und da mein Mann sie gerne isst, werde ich mich wohl noch daran machen...Danke!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birthe,
    also heute habe ich Deine Pfeffernüsse gebacken und die sind der Hammer. Ich liebe sie. Werde wohl noch einige Bleche bis Weihnachten machen.
    Vielen Dank für das tolle Rezept.
    LG Gunda

    AntwortenLöschen
  3. Oh das freut mich sehr, dass die Pfeffernüsse so lecker schmecken. Die gibt es bei uns jedes Jahr. Ohne dem keine Adventszeit.

    Dir schöne Adventstage

    AntwortenLöschen