Samstag, 24. Dezember 2011

24. Dezember

Euch allen wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest und geruhsame Tage mit Eurer Familie.

Dienstag, 20. Dezember 2011

Freitag, 16. Dezember 2011

15. und 16. Dezember

Wohin man hört, es wird geschnieft, geschnupft, gehustet.

Auch mit hat es erwischt und so kann nicht mehr täglich der Adventskalender geöffnet werden.

Heute trotzdem ein kleines Rezept für die letzten zwei Tage.

Zutaten für 8 Portionen Hühnersuppe

1 Suppenhuhn (etwa 2,5 kg),
Salz,
1 Bund Suppengrün,
2 Lorbeerblätter,
5 Pfefferkörner,
1 Zwiebel,
2 Stängel glatte Petersilie

Einlage: 3-4 mittelgroße Möhren,
250 g TK-Erbsen,
200-225 g Fadennudeln,
frisch gemahlener Pfeffer,
1/2 Bund glatte Petersilie

Das Huhn gründlich von innen und außen abspülen und den "Bürzel", das ist die Fettdrüse am Schwanz, abschneiden (bleibt der dran, könnte die Suppe einen etwas tranigen Geschmack bekommen). Huhn in einen großen Topf geben und so viel kaltes Wasser dazugeben, dass das Huhn knapp bedeckt ist. Salzen und aufkochen lassen.

Damit die Hühnersuppe später schön klar ist, den Schaum auf der Oberfläche von Zeit zu Zeit mit einer Schaumkelle abschöpfen. Bleibt der Schaum drauf, kann die Brühe später trübe und "krisselig" werden.

Das Suppengrün putzen und abspülen. Das Gemüse in etwa einen Zentimeter große Würfel schneiden. Die Gemüsestückchen haben dann eine große Oberfläche und können mehr Aroma an die Brühe abgeben.

Gewürfeltes Suppengrün, Lorbeerblätter, Pfefferkörner, halbierte Zwiebel mit Schale und die abgespülten Petersiliestängel dazugeben. Alles bei kleiner Hitze eineinhalb bis zwei Stunden gerade eben kochen lassen. Dabei den Kochtopfdeckel schräg mit einem kleinen Spalt auf den Topf legen, so dass der Dampf noch entweichen kann.

Das Huhn am besten mit einer Schaumkelle herausnehmen, abkühlen lassen und das Fleisch von Haut und Knochen lösen. Das Fleisch dann in mundgerechte Stücke schneiden. Die Brühe durch ein feines Sieb gießen.
Für die Einlage: Die Möhren schälen, in Stücke schneiden und in der Brühe je nach Größe der Stücke etwa fünf bis acht Minuten kochen lassen. Nudeln in den letzten 3 Minuten mitkochen lassen. Gefrorene Erbsen zufügen und aufkochen.
Das Hühnerfleisch in die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie abspülen, trocken schütteln und hacken. Kurz vorm Servieren über die Hühnersuppe streuen.

Allen anderen Kranken gute Besserung!

Viele Grüße Birthe

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Schönes zum Selbermachen bei Dawanda

Endlich geht es auch hier los.


Es werden die nächsten Wochen immer mehr neue Produkte zu finden sein, auch Bastepakete in verschiedenen Farben.

Euch allen einen schönen Abend.

Liebe Grüße Birthe

Schaut mal bei "Das Rezeptbuch" vorbei!

Die Termine sind nun endlich da!
Auch hier unter Kurse 2012 zu finden.

14. Dezember

Als erstes möchte ich
meiner Tochter alles Liebe und Gute zum Geburtstag wünschen!!!!
Ich hab Dich sehr lieb und nun kannst Du endlich losrollern!

*************************


Und nun wollen wir ein weiteres Türchen öffnen.

Ich werde Euch heute zwei meiner Aufträge zeigen.

Eine Kundin hatte eine Kundin ein Teelichtbuch bestellt. Wunschfarben waren Espresso, Olivgrün und es sollte dezent und klassisch sein.



Dann rief mich gestern eine Kundin an, dass ihr die Schokoschiebe so gut gefallen hat,
die sie auf Gut Thansen beim Winterzauber gekauft hatte, so das sie
noch 6 weitere Schokoschiebeverpackungen bestellt hat.



Nun noch die 12 Zaubersterne fertig machen, dann noch weitere Schokoschiebeverpackungen und dann noch ein paar Sachen für die Cafe´s fertig machen.

Euch allen einen kreativen Tag

Liebe Grüße Birthe

Dienstag, 13. Dezember 2011

Gewinnerin vom 8. Dezember

Nun endlich die Gewinnerin vom 8. Dezember.

Trommelwirbel..........................

Gewinnerin ist


Herzlichen Glückwunsch Tina!
Na siehste, Email schreiben, auch wenn das hier manchmal mit dem Blogeintrag nicht klappt, lohnt sich doch.

Tina hat für 2012 diese Vorsätze

Meine Vorsätze!

Mehr Zeit für mich
Auch mal "Nein" zu anderen sagen
Dinge rechtzeitig erledigen, nicht alles auf den letzten Drücker
Mehr Zeit für Freunde, Telefonate und Treffen einplanen

Ein neues Bastelzimmer einrichten (größer!!!)

Nicht immer nur neue Bastelsachen kaufen, auch die vorhandenen endlich mal benutzen
(flöt... Geht es nicht uns allen so???)

Abnehmen (20 kg sind das Ziel)

Tina, ich schreib Dir gleich noch eine Mail, damit dann noch in dieser Woche Dein Überraschungspaket raus gehen kann.

Vielen Dank den anderen, die mitgemacht haben.

Liebe Grüße Birthe

Anleitung Zauberstern

Nun endlich die Anleitung für den Zauberstern.

8x8 cm Flüsterweiß schneiden. Pro Stern 5 Stück
4x4 cm Flüsterweiß


Bei 4 cm falzen

1x diagonal falzen

Stempel positionieren

Nun mittig stempeln

Rückseite auf bestempeln

Rückseite falzen an den geraden

Falzen auf der anderen Seite an der Diagonalen

So muss es danach aussehen

Alle fünf Teile zusammenkleben

Die zwei Kärtchen auch bestempeln.
Mit einer Nadel das Band durch die Perle ziehen

Klebe auf das letzte Kärtchen, Band drauf und auf das Band auch Kleberolle drauf machen,
sonst fällt der Stern wieder auseinander

Perle runterziehen und am anderen Ende das Band verknoten.

Und so sieht der Stern nun aus.

Und so an der Seite.

Gerne nehme ich noch Aufträge für diese tollen Zauberstern entgegen.
Dies war auch ein Auftrag von 12 Sternen.

Morgen zeige ich Euch noch zwei weitere Aufträge die ich heute noch fertig gemacht habe.

Euch allen viel Spas beim Nachbasteln und wenn ihr Fragen dazu haben sollte,
dann schreibt mir einfach eine Mail

Viele liebe Grüße Birthe

13. Dezember - leckere Seiten -

Heute wird es Schokoladig.

Wer liebt sie nicht. Die Schokolade.

als Stückchen, als Täfelchen, als Tafel, zum knacken, mit und ohne Nüsse, ...........

Ich bin vor einiger Zeit auf diese Seite gestoßen und kann nur sagen: Lecker!!!!


und als ich auf Gut Thansen war, stand gegenüber von mir auch Schokoladenstand:


Ich habe die Herbertstraße gekauft. Erst erdbeerig und dann im Abgang CHILI!!!!!
Aber soooo was von lecker.

Diese Seite ist auch klasse:


Wer kennt noch tolle Seiten, wo es sich mal lohnt vobei zu schauen?

Gerne an:

Ich wollte gerne mal eine Liste dazu machen!
Und dann haben wir alle mal etwas davon.

Euch allen einen kreativen Tag

P.S. Anleitung Zauberstern kommt heute Abend!

Bis dann


Montag, 12. Dezember 2011

Weihnachtsmarkt

Nun noch das Bild von meinem Stand vom Winterzauber 2011


Das Bild haben wir am Samstag gemacht, bevor der Trubel los ging.

Die Anleitung Zauberstern kommt auch noch.


Liebe Grüße Birthe

12. Dezember - Der Zauberstern

Nun wollen wir mal Türchen für den 12. Dezember öffnen.

Viele haben mich schon angesprochen, angeschrieben, Kommentare hinterlassen:
Was ist denn der Zauberstern?

Tja, also der Zauberstern war der absolute Renner auf allen vier Weihnachtsmärkten.

Ich habe weit über 300 Stück davon gebastelt. Sei es in braun, in rot, in blau und einige werden noch dazu kommen, denn auch die Cafe´s wollen damit noch bestückt werden und die ein oder andere Bestellung für den Zauberstern liegen noch auf meinem Tisch.

Und ein einziger ist gestern noch übrig geblieben und liegt nun einsam in seinem Körbchen. Die Kunden haben in Reihe gestanden, um auf IHREN Stern zu warten. Es war einfach toll. Manch einer geht nach Peru und in andere Ecken dieser Welt. Das hat mich sehr gefreut.

Nun die Auflösung!!!!!

Es ist der POP Up Stern.
 *Zwinker*
Was so ein Name ausmacht.
Es kam ein AHHH ein OHHHH , oh wie toll, der ist ja klasse, ..............
Immer wieder konnte ich ein Lächeln zaubern.
Daher der Zauberstern.
Selbst die Kleinsten waren begeistert und wollten dass ich den Stern immer wieder öffne. Tolle Wirkung und doch so einfach!

Anleitung zum Nachbasteln mache ich Euch später fertig, damit ihr auch anderen ein Lächeln zaubern könnt.
Muss noch ein paar Bilderchen machen davon.

Euch allen einen kreativen Tag.

Liebe Grüße Birthe


10. und 11. Dezember und wieder öffnen sich zwei Türchen

Zwei tolle Tage liegen nun hinter mir und ich muss sagen:

Ich bin wirklich völlig sprachlos.
Es gab Lob ohne Ende, es sind viele Sachen schon am ersten Tag ausverkauft gewesen, viele die sich für die Workshops interessieren, tolle Gespräche geführt,
fleissig den Zauberstern gebastelt bis zur letzen Minute.
Einfach toll.

Es hat mir wieder so viel Spass gebracht zu zeigen,
was man einfach "nur" aus Papier und Stempel tolles zaubern kann.

Allen Helfern und vor allem meiner Familie möchte ich mich sehr bedanken für Eure Geduld und Hilfe. Danke Euch. Ohne Euch wäre dies nicht möglich.

Danke auch dem Team vom Winterzauber. Wirklich toll organisiert.

Bilder von meinem Stand reiche ich Euch noch nach.

Nun diese Woche noch die letzten Aufträge abarbeiten, noch ein paar tolle Dinge für den Adventskalender vorbereiten und dann ist schon die Weihnachtszeit für mich durch.

Aber wer nun denkt es ist dann erst mal Pause. Weit gefehlt. Nun geht die Produktion für den Kunsthandwerkermarkt im Glockenhaus in Lüneburg los. Dieser ist im März und ich werde dabei sein mit vielen tollen und neuen Produkten.

Denkt dran, dass ihr noch etwas gewinnen könnt.


Diese Aktion läuft noch bis Morgen Abend 20 Uhr.

So nun werde ich gleich noch ein weiteres Türchen öffnen.

Bis gleich





Freitag, 9. Dezember 2011

9. Dezember - mit Anleitung

Die Zeit die rennt, nur noch wenige Stunden und der Aufbau für den Winterzauber auf Gut Thansen beginnt. Wir wollen heute alles soweit aufbauen, Licht installieren, Deko drauf, alles verkabeln und heute Abend die komplette Ware packen. Das werden unzählige Kisten sein. Zurzeit habe ich 6 Kisten alleine alles rund ums Papier. Fleissig habe ich Stunden gebastelt, gewerkelt, gestempelt und ich hätte noch viele weitere Projekte gerne fertig gemacht, doch die Zeit ran hin. Schneller als gedacht.

Und Morgen geht es nach Soderstorf zum Gut Thansen mit zwei voll gepackten Autos. Aufbauen und um 12 Uhr möchte ich spätestens mit allem fertig sein, damit ich dann ab 13 Uhr entspannt die ersten Kunden, Neugierige, Neukunden und vielleicht auch Euch begrüßen kann.

Ich freue mich schon sehr auf diese zwei Tage voller neuer Eindrücke.

Aber nun wollen wir das nächste Türchen unseres Adventskalenders öffnen.

Wie schon gestern angekündigt, heute eine weiter Anleitung. Dies ist auch ein Auftrag gewesen, den ich gestern noch schnell fertig gemacht habe.



Schneidet folgendes Papiere zu:

26,5 x10,5 cm    Hauptkarte hier in Savanne
14x10cm            innere Karte hier in chili
10,5 x 3,5 cm     Lasche in Savanne
10 x 6,5 cm        Espresso (Kärtchen unter der Hortensie)
9,5 x 6,0 cm       Vanille pur für die Hortensie
8,5 x3,0 cm        Vanillepur mit Stempeldruck für die Lasche

Danach habe ich einfach zwei Stücken in chili gerissen und ein Stück Vanillepur vorher gestempelt und ebenfalls gerissen.

Falzt die Hauptkarte bei 11 cm, rundet danach die Karten an den Kanten ab. Klickt auf das Bild, dann kann man das besser sehen. Ausserdem den Schlitz stanzen.

Die Innenkarte in chili mit der Kleberolle kleben und nun VORSICHT Lasche erst kleben unter die chili Innenkarte und dann mit der Innenkarte auf die Hauptkarte kleben. Zu kompliziert? Falls hier das jemand nicht ganz versteht, meldet Euch bei mir.

Auf die Lasche nun Vanillepur mit dem Stempelaufdruck drauf kleben.

Die Hortensie habe ich mit den Stiften in Himbeerrot, Espresso, Olivgrün und Wassermelone angemalt und auf das Stück Vanillepur gestempelt. Nun noch mit den Fingerschwämmchen ein wenig Soft Suide auf alt machen.

Die Klebepads unter die Espressokarte, dann unter die Hortensie kleben. Die gerissenen Stückchen erst linkseitig drauf kleben, danach die Espressokarte und darauf die Hortensie.

Fertig ist das gute Stück. Diese Karte kam auf jedem Weihnachtsmarkt richtig gut an, so dass ich auch beim Winterzauber einige eingepackt haben.

Falls Fragen sind, meldet Euch gerne bei mir unter

klippe@schoeneszumselbermachen.de

Viel Spass beim Nachbasteln.

Liebe Grüße Birthe

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Achtung es tut sich was auf "Das Rezeptbuch"

Das neue Jahr und somit die neuen Ziele rücken immer näher.

Und die ein oder andere hat sich vorgenommen, 2012 endlich die Pfunde purzeln zu lassen.

Darüber mehr nun auf


Viele liebe Grüße Birthe

Ich bin dabei!

3 Tannenbaum Prägeschablonen von Marianne Design

sind noch zu haben.



Also schnell eine Mail an


Kosten: 6,95 plus 2,20 Euro Versand.

Die letzten Projekte mache ich gerade noch fertig. Jede Minute zählt.

Morgen gibt es wieder eine tolle Anleitung.

Euch allen einen ruhigen Abend.

Liebe Grüße Birthe

8. Dezember und schon wieder etwas zu gewinnen!

Heute der letzte Tag zum Produzieren für den Winterzauber auf Gut Thansen.

Geht es Euch auch immer so? Eigentlich wollte ich noch das ein oder andere machen und mir fällt immer mehr ein, was ich noch machen könnte und was ist? Heute noch weihnachtliches basteln, dann meine Aufträge nächste Woche abarbeiten und dann ist schon das Weihnachtsgeschäft durch. Schade. Hatte mich gerade so schön eingestimmt und die Ideen sprudeln nur so.

Die Ideen werde ich dann mal umzwitschen für den nächsten Markt,
der schon im März sein wird.

Da bin ich im Glockenhaus in Lüneburg. Bis dahin werde ich weitere tolle und vor allem neue Projekte vorstellen. Habe dafür schon einiges geplant. Ach da freue ich mich auch schon drauf.

Ausserdem frühlingshafte Dekoration an meinem Stand.

Es gibt noch viel zu tun und zu planen und zu kaufen, bestellen, werkeln, ......
Haben wir nicht ein tolles Hobby, ok ist schon mehr Beruf(ung)

Daher heute mal die Frage in die Runde:
 Was habt ihr Euch für das Jahr 2012 vorgenommen?

Ich freue mich wieder über viele Kommentare und Eure Vorhaben für 2012.

Es gibt heute wieder eine Überraschungstüte zu verschenken!
Diesmal mit Klettverschlüsse, Tildapapier in 15 x 15 cm, Bänder
 und ein paar Brads und wie immer auch eine  kleine Überraschung!

Also los mit der Planung für 2012.

Sonnige Grüße Birthe


Mittwoch, 7. Dezember 2011

7. Dezember - Weihnachtsmenü

macht Euch einen Tee, zündet die zweite Kerze Eures Adventskranzes an, kuschelt Euch aufs Sofa und............

Na dann wollen wir mal die Feiertage planen.

Habt ihr schon alles zusammen? Was gibt es bei Euch dieses Jahr zu Essen?



Jedes Jahr nehme ich mir vor meine Liste abzuarbeiten,
damit es nicht noch auf die letzten Stunden
vor Heilig Abend so stressig wird.

Da habe ich mich jetzt mal hingesetzt
und mir einen Plan gemacht

Was muss ich noch erledigen?
Tannenbaum kaufen
Lichterketten prüfen
Ersatzbirnen kaufen
Hängerchen für die Weihnachtskugeln
Spitze für den Tannenbaum noch ok?
Dekodecke für den Tannenbaum waschen
Tannenbaumständer prüfen
Weihnachtsgeschenkpapier
Weihnachtsgeschenke
Weihnachtsnaschi kaufen, ist schon fast alles weg bei uns in den Läden


Nun noch ein kleines Weihnachtsmenü
Zutaten für 6 Personen

Vorspeise
Lachsfilet auf Orangen Lauch Salat

6 Orangen
3 Stangen Lauch
6 Eßl Olivenöl
3 Eßl Pinienkerne
1 ½ Eßl Rosinen
3 Eßl Essig
Salz
Pfeffer
Zucker
375g Lachsfilet
1 ½ Eßl Butter
Evtl Orangensaft

Die Orangen so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird, filetieren und den Saft dabei auffangen. Den Lauch putzen, waschen und in sehr feine Ringe schneiden. In 3 EL heißem Öl ca. 2 Minuten braten. Pinienkerne und Rosinen ca. ½ Minute mitbraten. Alles mit den Orangenfilets anrichten.

1 EL Öl mit Essig und dem aufgefangenen Orangensaft in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, evtl. noch etwas Orangensaft dazugeben. Die Sauce über den Salat träufeln.

Die Lachsfilets abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. In heißer Butter ca. 4 Minuten braten, dabei einmal wenden. Salzen und pfeffern. Die Lachsstücke auf den Salat legen.

Dazu passt frisches Baguette.



Rehkeule in Weinsauce

1 Rehkeule mit Knochen ca. 3,5kg
2 Knoblauchzehen
3 Zweige Rosmarin frisch
3 Zweige Thymian frisch
10 Wacholderbeeren klein gehackt
20 schwarze Pfefferkörner
1/4l Olivenöl
Salz
Pfeffer

Für die Sauce:
100ml Wein
etwas Wasser
etwas Speisestärke
2 Eßl Johannisbeere- oder Himbeergelee
100ml Sahne


Die Rehkeule anderthalb Tage vor dem Essen mit den ersten sieben Zutaten (Knoblauch, Rosmarin, Thymian, Piment, Wacholderbeeren, Pfeffer und Olivenöl) einlegen und in einem Gefrierbeutel luftdicht einschweißen. Einige Male wenden und das Öl einmassieren.

Den Backofen auf 250°C aufheizen.

Die Keule auspacken und von Olivenöl, Kräutern und Gewürzen befreien (aufheben!).  In den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 30 - 50 Min. von allen Seiten anbraten. Den Backofen dann auf 75°C - 80°C herunterschalten. Nun das abgestreifte Olivenöl und die Kräuter wieder dazu geben. Salzen und pfeffern und die Keule über Nacht garen lassen.
Anmerkung: Man sollte an Anfang mindestens eine Stunde lang den Backofen überwachen, dass er die erwünschte Temperatur auch hält. Auch empfiehlt sich ein Bratenthermometer zur Überwachung der Kerntemperatur (ca. 70°C sind prima). Gib es nächste Woche bei Tchibo!
Gegen Mittag die Rehkeule herausnehmen und auf einer Platte wieder im Backofen warm stellen.
Den Bratensaft mit den Gewürzen durch ein Sieb gießen.

Den entfetteten konzentrierten Bratensaft in einem Topf mit Wein und Wasser auf das gewünschte Maß verdünnen (evtl. etwas Fond zugeben). Das Gelee zugeben und mit Gewürzen nach Bedarf abschmecken. Mit etwas Speisestärke binden und abschließend je nach Geschmack etwas Sahne zugeben.
Dazu gibt es dann handgeschabte Spätzle und Omas leckeren Rotkohl sowie Heidekartoffeln.

Ich mach dazu gerne Williams Birne mit Preiselbeeren.

*********************************

Weihnachtsdessert

375g Himbeeren TK
75 Spekulatius
1 ½ Eßl Zitronensaft
3 Päckchen Vanillezucker
300g Mascarpone
750g Magerquark
150ml Milch
150g. Zucker
1 ½ Prise Zimt

Spekulatius zerbröseln. Aufgetaute Himbeeren mit Zitronensaft und 1 Päckchen Vanillezucker vermengen. Mascarpone, Quark, Milch, Zucker, Vanillezucker und Zimt mit dem elektrischen Schneebesen cremig aufschlagen.
2/3 der Keksbrösel in Dessertgläser füllen, Himbeeren darauf geben und mit der Quarkcreme abschließen. Mit Himbeeren und den restlichen Bröseln dekorieren.

Das wird bestimmt ein gelungenes Essen.

Euch allen noch einen schönen 7. Dezember und nicht vergessen, rechtzeitig anfangen mit der Planung und einkaufen.

Viele Grüße Birthe





Dienstag, 6. Dezember 2011

Die Gewinnerin der Nikolaustüte ist.............



Liebe Suse, herzlichen Glückwunsch zur Nikolaustüte.

Und das hatte Suse als Nikolausgedicht:

Nikolaus, du guter Mann,
hast einen schönen Mantel an.
Die Knöpfe sind so blank geputzt,
dein weißer Bart ist gut gestutzt,
die Stiefel sind so spiegelblank,
die Zipfelmütze fein und lang,
die Augenbrauen sind so dicht,
so lieb und gut ist dein Gesicht.
Du kamst den weiten Weg von fern,
und deine Hände geben gern.
Du weißt, wie alle Kinder sind:
Ich glaub, ich war ein braves Kind.
Sonst wärst du ja nicht hier
und kämest nicht zu mir.
Du musst dich sicher plagen,
den schweren Sack zu tragen.
Drum, lieber Nikolaus,
pack ihn doch einfach aus.

Nun noch schnell die Adresse und Dein kleines Päckchen geht auf Reisen.

Schreib mir eine Mail an


Den anderen, nicht traurig sein, es gibt noch weitere Gewinne bis zum 24. Dezember.

Euch allen einen schönen Abend.

So die Knallbonbons warten.

Viele Grüße Birthe

6. Dezember - Nikolaus

Er war da! Der Nikolaus.

In meinem Stiefel steckte ein rote Rose. Danke mein Schatz dafür!

Und auch in Euren Stiefel wird heute "Schönes zum Selbermachen" etwas stecken.
 Her mit den Stiefelchen.

Ein kleiner Kommentar und Nikolausgedicht und
heute Abend findet die Verlosung statt.
Was es zu gewinnen gibt?

Eine kleine Nikolaustüte mit Bänder,
5 kleine Designpapiere in 15x15cm, Brads
 und einer kleinen Überraschung!
Ende ist um 20 Uhr. Danach ist die Verlosung.

Ich freue mich auf viele liebe Kommentare und
vielen lieben Dank für die täglichen Besuche und Kommentare!

So weiter geht es mit der Produktion für
Gut Thansen und den Winterzauber.
10. und 11. Dezember jeweils von 13 - 19 Uhr bzw. 11 - 18 Uhr. 

Denkt an den kleinen Coupon und ihr bekommt von mir eine kleine Überraschungstüte. 



Ich bin jeden Abend fleissig dabei, alles mögliche zu produzieren und die Kisten füllen sich. Es sind viele neue Sachen dabei! 
Ich würde mich über einen Besuch von Euch sehr freuen. 

Euch allen noch einen schönen Nikolaustag und
wir lesen uns heute Abend nach der Verlosung. 

Viele Grüße Birthe 

Montag, 5. Dezember 2011

5. Dezember

nur noch einmal werden wir noch wach, heissa dann ist Niklaustag, oder so ähnlich.

Denkt an Eure Lieben. Morgen ist Nikolaus!!!!!



Apfelpunsch mit Calvados
1 großer Apfel
2 Liter Apfelsaft naturtrüb
10 Gewürznelken
3 Zimtstangen
1 Teel. Zimt
3 Eßl Zucker
400g Sahne
100ml Calvados

Den Apfel waschen, vierteln entkernen und das Fruchtfleisch sehr fein würfeln. Apfelsaft, Apfelwürfel, Gewürznelken und Zimtstangen erhitzen. Warm halten. Zimt und Zucker mischen, 1 TL zum bestreuen beiseite stellen. Die Sahne steif schlagen und dabei restlichen Zimtzucker einrieseln lassen. Calvados zugießen (Für Kinder vorher Punsch abnehmen) Heiß auf die Gläser verteilen. Sahne darauf verteilen und mit Zimtzucker bestreuen.
Den Apfel gut waschen und danach sehr fein Würfeln.
Apfelsaft, die Apfelwürfel sowie die Gewürze langsam erhitzen. In der Zwischenzeit den Zucker und Zimt mischen. 1 Teel. Davon zu Seite stellen. Nun die Sahne steif schlagen und dabei den restlichen Zimtzucker einrieseln lassen.
Nun etwas Calvados in die Gläser verteilen, heißen Punsch drauf, die Sahne verteilen und mit Zimtzucker bestreuen.
Sehr lecker
Euch allen einen schönen 5. Dezember
und Morgen gibt es für den schönstens geputzen Stiefel ein kleines Geschenk.
Mehr dazu Morgen.
 
Viele Grüße Birthe