Mittwoch, 2. Januar 2013

Die guten Vorsätze für 2013

Euch allen ein gutes neues Jahr. Ich hoffe ihr seid gut reingekommen.
 
Ich habe auch einen Vorsatz, wahrscheinlich wie viele andere auch: ABNEHMEN!!!!
Bin so froh, dass die Feiertage rum sind und nun ein Neustart möglich ist.
 
Schau doch HIER mal vorbei.
 
Heute Abend fange ich mit den Konfirmationskarten an. Mein Sohn wird im April konfirmiert und die Einladungen müssen in diesem Monat noch raus.
 
Euch allen einen kreativen Tag.
 
Lieben Gruss Birthe
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Birthe, tolle und vor allem viele Vorsätze hast du dir für 2013(++) vorgekommen. Bin etwas neidisch, vor wegen dem abnehmen.Dein Essensplan für den ersten Tag klang schon mal lecker. stellt sich für mich immer die Frage, was isst der Rest der Familie und ich nasche dann da doch noch mal mit ;-) Drücke dir die Daumen! Häng mich auch mal dran.
    Lieben Gruß
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Birthe, tolle und vor allem viele Vorsätze hast du dir für 2013(++) vorgekommen. Bin etwas neidisch, vor wegen dem abnehmen.Dein Essensplan für den ersten Tag klang schon mal lecker. stellt sich für mich immer die Frage, was isst der Rest der Familie und ich nasche dann da doch noch mal mit ;-) Drücke dir die Daumen! Häng mich auch mal dran.
    Lieben Gruß
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Michaela,

    brauchst nicht neidisch werden. Der Rest kann auch das gleiche Essen. Es ist KEINE Diät sondern eine längerfristige Ernährungsumstellung. Die Spaghetti z.B. sind mit Kräutern. da kann man der Familie einfach eine leckere Sauce dazu machen. Mehr Aufwand ist das nicht. Alles was mit Brot ist, ist der einzige Unterschied, also bei uns, mehr Gemüse dabei und Dinge, die ich dann einfach nur esse, wie z.B. Käse 30%. Der Rest der Familie kann dann ganz normalen Aufschnitt essen. Wirst sehen, schnell werden die anderen neidisch sein und auch das gleiche wie Du essen wollen.
    Na dann mal los.
    Lieben Gruss Birthe

    AntwortenLöschen